Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 274.

Montag, 16. September 2019, 09:31

Forenbeitrag von: »Atreju«

Burnout

Also mit Getriebemörderischem Einkuppeln bei hoher Drehzahl, schafft man einen Powerstart, über 400PS und Sintermetallkupplung vorausgesetzt. Aber nur durch Gasgeben, schaff ich es auch mit über 450PS nicht auf 225/40/17

Dienstag, 24. April 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »Atreju«

Apexi Avcr einbauen

Moin. Ich habe vor Jahren zwei eingebaut... ganz so Einfach ist es nicht.. auf jeden Fall empfehle ich Dir einen Harnisch zu kaufen (zwischenstück Kabelbaum) um dort den Apexi anzulöten. Das erleichtert den Ausbau ungemein und kann danach zu 100% und sehr schnell zurückgebaut werden. Ich bin damals, soweit ich mich erinnere nach dieser Anleitung vorgegangen: http://www.turbomr2.com/MR2/HowTo/APEXI%…i%20AVCR-01.htm Wichtig ist, dass du das korrekte pinout von der GT4 hast - hier kommt es darauf a...

Dienstag, 25. April 2017, 09:29

Forenbeitrag von: »Atreju«

Berstgrenze 3sgte Kolben

Also die Stege brechen meiner Meinung nach bei zu hohem Verbrennungsdruck, was schlussendlich das Drehmoment und über die Drehzahl die Leistung ausmacht. Klopfen als direkte Ursache würde ich ausschliessen, eine klopfende Verbrennung wird ja einerseits durch das Motorsteuergerät (versucht) zu verhinden, in dem die Zündung zurückgestellt wird. Und da kommt dann sowieso keine Leistung mehr, wenn er die Zündung zurücknimmt. Wenn dennoch eine klopfende Verbrennung stattfindet, "frisst" dies eher den...

Montag, 24. April 2017, 10:02

Forenbeitrag von: »Atreju«

Berstgrenze 3sgte Kolben

Es ist die ewige Diskussion mit den Kolbenstegen.. der Käufer meiner alten ST185 hat gnadenlos den Ladedruck auf 1.6bar gesetzt, Chinalder eingebaut, Ladedruck auf 1.8 bar angehoben und ist so gut 25'000km gefahren, bis die Kolben gerieben haben (weil die Einspritzdüsen nur noch getropft haben und somit den ölfilm weggespült haben) aber die Stege haben gehalten. Und es waren die originalen Kolben drin, der Motor hatte als er starb ca 215'000km Die Berstgrenze scheint bei 1.2bar zu liegen, wie vi...

Freitag, 28. Oktober 2016, 10:54

Forenbeitrag von: »Atreju«

Suche originalen Endschalldämpfer für ST185

Wie Adizollet sagt, nur das Beiblatt ist erforderlich. Immer im Auto mitführen und DU hast keine Probleme. Muss nicht im Ausweis eingetragen werden. mfg

Montag, 24. Oktober 2016, 15:27

Forenbeitrag von: »Atreju«

Suche originalen Endschalldämpfer für ST185

Hi, der Magnaflow ist doch legal an der ST185 in der CH? zumindest hatte ich zwei von denen an meinen ST185 drauf. Ich würde magnaflow für ein Zertifikat anfragen, ist sicherlich auch günstiger als ein original Endtopf und Du bist legal unterwegs. mfg

Dienstag, 19. April 2016, 12:23

Forenbeitrag von: »Atreju«

Meine GT-Four

Hallo und willkommen schöne four hast du da erwischt! Gute wahl mfg

Dienstag, 5. April 2016, 16:02

Forenbeitrag von: »Atreju«

GT FOUR Spoilerblöcke

Es war schon eingetragen, als ich die Four gekauft habe. Ich habe ein Bild angehängt, wie es im Ausweis eingetragen ist und eines, wie es aussieht. Es gibt div. Dokumente von Toyota Schweiz, dass dieser Spoiler erlaubt ist auf der Celica. Unser Forumsadmin "Orange" sollte Dir hier sicherlich weiterhelfen können.

Dienstag, 5. April 2016, 12:02

Forenbeitrag von: »Atreju«

GT FOUR Spoilerblöcke

Ich habe bei meiner Four den Spoiler mit den Raiserblöcken eingetragen und seither unzählige Male durch die MFK gekommen. Mfg

Dienstag, 29. März 2016, 13:46

Forenbeitrag von: »Atreju«

Neukunde

Bitte auch hier > die Düsen fangen an zu tropfen bei zu hoher auslastung (100%) - bei über 1 Bar ist die Gefahr gegeben, 1.1bar würde ich als oberstes Maximum ansehen. Auch wenn die AFR gute Werte anzeigt, waschen die Düsen den Schmierfilm ab oder das Zerstäubungsbild ist nicht mehr ideal - beides führt zu einem Motorschaden.

Donnerstag, 3. März 2016, 07:06

Forenbeitrag von: »Atreju«

Verstärkte Ventile?

Bei den Ventilen ist die Abgastemperatur massgebender. Wenn Du diese beim Abstimmen tief hälst, machen auch die Serienventile eigentlich keine Probleme. BTW, ich fahre HKS Ventile und HKS Federn und die halten die 457ps bisher gut aus. mfg

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 07:15

Forenbeitrag von: »Atreju«

GTfour Treffen 2016

Ich weiss nicht, ob ich der einzige bin, aber ich möchte meiner GT4 nicht 2'000km auf die Uhr brummen.. der Weg wäre an und für sich kein Problem...

Dienstag, 10. November 2015, 13:12

Forenbeitrag von: »Atreju«

Problem Einspritzanlage 3SGTE Gen2

Mit viel Geduld im Schraubstock - hab ich bei meiner st185 insgesamt 6x gemacht. Mit dem gleichen Spanner. Und der war noch der 1.

Samstag, 25. Juli 2015, 14:25

Forenbeitrag von: »Atreju«

Whiteline stabi BTR29 neu

Wie sind die erfahrungen damit?

Freitag, 22. Mai 2015, 12:13

Forenbeitrag von: »Atreju«

ST205 WRC identifizieren

NEEEIN, das WRC kann mir niemand nehmen.. niemand Der GEN2 Block ist nur drin, damit er auch die Leistung aushält, die ich fahre.

Freitag, 22. Mai 2015, 07:08

Forenbeitrag von: »Atreju«

ST205 WRC identifizieren

Der Hype ist halt, dass man dann eine von *nur" 295 Stück, die je in europa verkauft wurden besitzt Ansonsten ist eine spätere Gt4 in allen belangen besser. Weak Block ist mir bekannt - bei mir Steckt deshalb auch ein GEN2 Shortblock drin. Mfg

Donnerstag, 21. Mai 2015, 12:20

Forenbeitrag von: »Atreju«

ST205 WRC identifizieren

Ich habe noch geforscht und folgendes herausgefunden. quelle u.a. hier: http://www.gt4dc.co.uk/forum/viewtopic.php?t=3361 Anscheinend ist das WRC Modell unter den ersten 4421 gebauten Fahrzeugen zu finden. Der spezielle Krümmer, welche eine andere Teilenummer hat, wurde Februar, März April 1994 verbaut. Somit wurden alle WRC Fahrzeuge mit grösster Wahrscheinlichkeit in dieesn drei Monaten hergestellt.

Mittwoch, 20. Mai 2015, 15:13

Forenbeitrag von: »Atreju«

ST205 WRC identifizieren

Meine war definitiv eine. Zwecks Motorleistung flog aber der Krümmer raus - ansaugstutzen müsste der Blindstopfen noch aufweisen. Kann man irgendwo die Nr. herausfinden? wurden ja nur 2500 Stück produziert. Welche von den 2500 man hat? mfg Simon

Mittwoch, 20. Mai 2015, 14:30

Forenbeitrag von: »Atreju«

ST205 WRC identifizieren

Hallo zusammen An was kann man erkennen, ob eine St205 ein original WRC Modell ist, wenn Antilag, WAES usw. entfernt ist? Bei der sainz gabs ja die Plakette und einige andere Modifikationen - gibt es einen Anhaltspunkt bei der ST205? Mfg

Freitag, 8. Mai 2015, 10:12

Forenbeitrag von: »Atreju«

Suche Carlos Sainz Plakette

Wenns auto nicht mehr gibt?