Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GT FOUR Drivers Club - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Mai 2014, 18:26

Ich bin neu =)

Guten Tag,
nachdem ich schon ein paar Jahre im Toyota Forum unterwegs bin und seit anfang des Jahres nun auch stolzer besitzer eine Celica st185 Carlos Sainz bin, dachte ich mir mich hier auch mal anzumelden zumal ich in einer anderen Rubrik auch direkt eine Frage habe hehe aber dazu dort :P
Hier möchte ich mich als allererstes erstmal ein wenig vorstellen :)

Ich bin der Patrick und komme aus Bremerhaven/Deutschland.
Habe mit 18 meine erste Celica gekauft, eine AT180, das war schon immer klar für mich ein solches Auto haben zu wollen da mein Vater damals 1992 eine nagelneue AT180 kaufte und ich dieses Auto immer geliebt habe :)
Als er es mir dann nicht geben wollte als ich 18 wurde und einen Führerschein hatte da musste meine eigene her, die zu meinem Glück ja heutzutage auch äußerst erschwinglich sind. Fahre Sie mittlerweile als Altags/Stadtauto und manchmal auf Langstrecken da sie ja für ihr Alter doch äußerst sparsam ist wenn man nicht nur vollgas fährt :)
2010 war es dann soweit und ich kaufte mir eine St182 (die schwarze die man hinter meiner Sainz sieht) die mich auch viele KM treu begleitet hat und dies auch heute noch tut auch wenn ich den kampf gegen den Rost bei ihr leider schon fast aufgegeben habe da sie da arge Probleme hat die ich nur noch Tüvkonform beseitige (ich schäme mich selbst dafür).. Sie wird vermutlich auch bald abgemeldet und als Ersatzteillager zerlegt.. So sehr es mich im Herzen schmerzt aber 4 Autos brauche ich nicht und ich denke zum verkaufen ist sie zu sehr verrostet..
Wie dem auch sei kahm durch einen glücklichen zufall im Sommer 2013 dann eine St182 Cabrio hinzu in wirklich tadelosem zustand, selbst das verdeck wirkt wie neu. Würde von einem Rentner gefahren der leider das Zeitliche segnete und seine Kinder den Wagen nicht behalten wollten. Bei mir hat Sie aber einen treuen halter gefunden denn dieses Auto wie meine Sainz stehen immer brav in der Gerage und werde ich vorraussichtlich auch nie verkaufen solang ich sie irgendwie halten kann.
Jetzt zu meiner liebsten, der Carlos Sainz, sie kaufte ich mir im Oktober 2013 und schon bei der Heimfahrt wurde klar das Motormäßig dort etwas garnicht in Ordnung ist.. Na gut, dafür war der Preis ok..
Herausgestellt hatte sich dann beim kompletten zerlegen des Motors das 2 Kolben einen Stegbruch erlitten (was auch den enormen Ölverbrauch erklärte).
Im Feburar diesen Jahres war es dann geschafft. Der Motor war komplett überholt, bekahm neue Kolben, ACL Lagerschalen, sämmtliche Dichtungen neu, F1 erleichterte Schwungscheibe, F1 Stage3 Rennkupplung und einen Generalüberholten CT20B Turbolader mit verbessertem Verdichterrad.
Dann gings erstmal zum Tüv alles eintragen lassen was der Vorbesitzer hat schleifen lassen, sprich..:
3" Downpipe, HKS Hi Power Silent, HKS offener Lufi, Tein Gewindefahrwerk, JDM Supra Spoiler, 200zeller Rennkat und noch paar kleinigkeiten..
Desweiteren ist Verbaut ein HKS Turbotimer, Greedy Boostcontroller, Breitbandlambda mit Anzeige im Cockpit ebenso wie Öldruck- und Öltemperaturanzeige dazu ein zusätzlicher Thermostat gesteuerten Ölkühler und den Ölfilter habe ich auch versetzt..
Und seit dem sind wir zwei bei schönem Wetter gerne mal unterwegs =)

Demnächst folgt noch eine neue Berk Downpipe mit Flexstück da meine jetzige schon mehrere Risse hat und einen Mishimoto vollalukühler.

Ich ärgere mich schon ein bisschen das ich den Motor nicht direkt habe aufbohren lassen und schmiedekolben hab einsetzen lassen und direkt dazu auf ne Metalkopfdichtung umzusteigen aber naja, das kommt dann in ein paar Jahren :)
Solang ist der Ladedruck auf max 0,85bar gestellt damit ich das auch wirklich erst in ein paar Jahren machen kann wann ich will und nicht wann der Motor will xD

Gibt noch ein paar kleinere Rostprobleme die ich im laufe dieses Jahres auch noch angehen möchte im zusammenhang mit einer professionellen kompletten Holraumversiegelung aber momentan ist ja eh grad Sommer :)

Hoffe mal mein kleiner Roman hat sich trotz der vermutlich reichlichen Rechtschreibfehler dennoch gut lesen lassen und würde mich freuen hier nett aufgenommen zu werden :)

Hab auch direkt noch eine Frage, wie kann ich hier im Breich Motor z.b etwas Posten bzw dort überhaupt lesen da dort son Schloss vor ist und mir gesagt wird das ich nicht berechtigt bin dort zu gucken. Da ich mal etwas fragen wollte zu einer Wassereinspritzung und ich denke das gehört eher dahin als hier :D

Hier noch ein Bild von meiner Sainz :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Snake19888« (19. Mai 2014, 18:42)


Beiträge: 988

Wohnort: Niederösterreich

Fahrzeug: Celica Turbo4WD

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Mai 2014, 19:22

Hallo und herzlich willkommen!

Bitte mal durchlesen, dann wird dir vieles klar: http://gtfour.ch/forum/misc.php?action=faq&sid=

3

Montag, 19. Mai 2014, 19:31

Joa, hab zwar jetzt nicht alles genau gelesen aber mal eben überflogen und konnte dort keine Antwort darauf finden wieso ich in den anderen Bereichen weder lesen noch etwas schreiben kann? Bzw wieso diese Schlösser davor sind..
Also registriert habe ich mich, falls du darauf hinaus wolltest =) trotzdem geht das alles nicht..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Snake19888« (19. Mai 2014, 19:36)


Orange

Administrator

Beiträge: 770

Wohnort: Signau

Fahrzeug: ST 205

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Mai 2014, 20:30

Willkommen im Forum!
Das hier musst du beachten:
http://www.gtfour.ch/forum/thread.php?threadid=3361&sid=

Und hier für den internen Bereich anmelden:
http://www.gtfour.ch/driver_new.php?id=drivers&code=eintrag
Gruss Stefan


5

Montag, 19. Mai 2014, 21:08

Alles klar, angaben wurden gemacht, leider muste ich es zweimal machen da es beim ersten mal nicht klappte und beim zweiten mal viel mir zu spät auf das die angaben zum Antrieb/Aufhängung nicht mehr dort standen.. Aber diese kannst du ja auch hier in meinem Beitrag zur begrüßung sonst nachlesen :) denn so ziemlich das selbe stand dort auch.. Hoffe das ist nicht schlimm?

Sabin89

Schüler

Beiträge: 124

Wohnort: Donaueschingen

Beruf: Qualitätssicherungsingenieur

Fahrzeug: ST205 / RC200t

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Mai 2014, 08:18

Hey und herzlich willkommen!

Beeindruckend wie viele Celicas du schon besitzen tust :)

7

Donnerstag, 22. Mai 2014, 13:19

Hallo und dankesehr :)
Wollte nochmal eben nachfragen wie lange es denn in der Regel dauert bis man freigeschaltet wird nach der Anmeldung mit Bildern vom Auto und so?
Ist jetzt glaub 3 Tage her und bislang geht noch nichts :)
Hab da nämlich ein kleines Problem und glaube nicht das dies hier besprochen werden sollte, geht darum das ich hinten ein Radlager erneuert habe das ziemliches spiel hatte und auch geräusche machte, hab auch darauf geachtet das kein Dreck hinein kommt und alles wieder sauber eingepresst und zusammengebaut, fahrgeräusch ist auch weg nur das Problem ist, das Spiel ist immernoch da und kein Stück besser geworden.. Lager sitzt perfekt und ganz drinne und nun weis ich nicht so ganz woran das liegen könnte.. bin da grad ziemlich ratlos und am 7/8 gehts zu einem Celica treffen da wollte ich eig mit der Sainz hin und das fertig haben....

8

Donnerstag, 22. Mai 2014, 17:46

Hast du die alte Nabe wiederverwendet ?


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

9

Freitag, 23. Mai 2014, 10:51

ja habe ich, die sah aber eigentlich auch noch gut aus, und das neue Lager passte auch richtig stramm rein also musste es ziemlich mühsam einpressen..

10

Freitag, 23. Mai 2014, 12:26

Sollte man immer erneuern. Sind meist eingelaufen und haben dann nicht mehr den korrekten Aussendurchmesser. Entweder ist das der Fall, oder die Lagerinnenringe werden nicht korrekt vorgespannt. Das würde auf ein falsches Lager oder einen gelängten Antriebswellenflansch hindeuten.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

11

Freitag, 23. Mai 2014, 13:06

Ok, wo bekomm ich ne neue Radnabe her? Vermutlich nur bei Toyota für exorbitantes Kleingeld? xD

Und den letzten Satz habe ich nicht richtig Verstanden, was ist eine gelängter Antriebswellenflansch?

Und was meinst mit nicht korrekt vorgespannt? die werden doch mit dem Lager im ganzen in die Nabe geprest?

Die Lager sind auf jedenfall die Richtigen, hab das Alte auch mal mit dem anderen neuen vergilchen und sehen absolut gleich aus..

Mir sagte noch einer es können auch die Zugstreben Lagregummis sein, könnte es sonst auch daran liegen?

Dankeschön auf jedenfall erstmal :D

12

Freitag, 23. Mai 2014, 17:47

Radlager haben nur einen Aussenring, aber zwei Innenringe die vorgespannt werden wenn die Antriebswelle und der Radflansch die Ringe in die Zange nehmen sobald die Antriebswelle angezogen wird. Ist der Radflansch verzogen oder gestreckt werden die Lagerringe nicht richtig vorgespannt und das Lager hat Spiel.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

13

Freitag, 23. Mai 2014, 18:03

Achso, ja das hab ich verstanden jetzt hehe :)
Die logik ist mir nun auch klar, aber die saßen eigentlich vernünftig als ich die welle da durch presste und die radmutter richtig fest angezogen habe..
Kann es denn auch von den besagten Zugstreben Lagergummis kommen? Die halten das ganze doch auch noch fest, hab leider die Tage keine möglichkeit gehabt an die Grube zu kommen daher konnte ich noch nicht gucken ob sich das ganze Teil in den Zugstreben bewegt aber mal grundsätzlich gesehen kann es doch auch daher kommen wenn die Lager dort ausgeschlagen sind oder?

14

Freitag, 23. Mai 2014, 22:28

Unter den Umständen ist es natürlich sinnlos zu versuchen den Fehler beim Radlager einzukreisen. Check erst mal woher das Spiel wirklich kommt. Buchsen der Zugstreben ist nicht auszuschließen, wär aber ein eher unüblicher Defekt.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

15

Freitag, 23. Mai 2014, 23:17

Dann gehts am Montag erstmal auf die Bühne ;)
Denke mal sonst 2 neue Radnaben oder welche die noch in Ordnung sind werd ich sonst auf die schnelle wohl nur bei Toyota selbst bekommen was? Weist zufällig was die Dinger kosten?
Vermutlich bekommt man dafür fast ne neue Sainz bei den Toyota Preisen hahaxDD

16

Samstag, 24. Mai 2014, 01:08

Eben mal geschaut, aber im Zubehör siehts da echt finster aus. Da wirst du um Originalteile nicht drumrum kommen und die sind recht teuer. Was genau die kosten weiß ich allerdings nicht.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

17

Samstag, 24. Mai 2014, 10:53

Aber wenn es das ist dann meinst du doch mit Nabe nur das Teil wo man die inneren Lagerringe drauf schiebt und wo quasi die Radbolzen rausgucken, also nur dieses Einzellteil oder meinst du ich brauch dann das komplette Teil wo auch der äußere Lagerring reingepresst wird und die Bremse dran fest kommt und die Handbremsbeläge etc?

Ich meine dieses eine Teil ist ja nicht sooo groß, so unmenschlich teuer kanns dann ja vielleicht nicht sein.. klar kost es trotzdem vermutlich um die 100€ mindestens pro seite aber naja.. Das macht einen ja nicht direkt arm dann hehe.

Wobei, die original Kolbenringe kosten auch fast 200€ ein Satz für einen einzigen Zylinder bei Toyota O.O ich dacht damals die wollen mich verarschen und hab mir dann anderweitig welche besorgt wo der ganze satz dann 200€ kostete für alle 4 zylinder.. Da hätte ich sonst ja schon Schmiedekolben mit sammt Ringen für bekommen xD vermutlich wär das sogar noch billiger gekommen dann..

18

Samstag, 24. Mai 2014, 14:11

Ja, mit Radnabe mein ich den Flansch mit den Radbolzen. Das Teil in dem dad Radlager sitzt ist der Achsschenkel, aber der geht nie kaputt.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000

19

Samstag, 24. Mai 2014, 14:14

Alles klar :) weist du zufällig ob die von der St182 oder dem Mr2 auch passen würden? Vielleicht finde ich ja sonst gebrauchte wo das Radlager kein Spiel hatte bzw die eben noch nicht verzogen oder gestreckt sind dann.
Sonst abschleifen vorne ein kleines stückchen meinst sollte man nicht machen?

20

Samstag, 24. Mai 2014, 17:43

Die von der ST185 werden nicht passen weil da keine Antriebswellen durch gehen hinten. MR2 passt auch nicht weil der einen anderen Lochkreis und Zentrierdurchmesser hat.

Abdrehen kannst du die Flansche auch nicht weil sie dann noch mehr Untermaß haben.


Carlos Sainz Limited Edition 1946 / 5000